Die RaceFuel App

DIGITALER ERNÄHRUNGS-COACH

Diese App ist ein personalisierter Rechner, der berechnet, wie viel Energie dein Körper für einen Wettkampf oder einen Trainingstag benötigt.
Egal, ob es sich um Kohlenhydrate oder Mineralstoffe handelt, alles, was du tun musst, ist die ungefähre Dauer deiner Aktivität einzugeben, und die App berechnet die richtigen Mengen für dein Ziel.

Zutaten mischen und dein Ziel erreichen!

FÜR DEIN ZIEL

ein digitaler Ernährungs-Coach

Die App berechnet alles was du für deine optimale Trainings- oder Wettkampfverpflegung benötigst

FÜR DEIN ZIEL

ein digitaler Ernährungs-Coach

Die App berechnet alles was du für eine optimale Verpflegung im Training oder Wettkampf benötigst

NUR 5 ZUTATEN

für Dein persönliches Energy-Gel

Mische die richtige Menge Honig, Zitrone, Salz, Traubensaft und Maltodextrin und du erhältst ein auf dich persönlich optimiertes Energy-Gel ohne Farb- und Konservierungsstoffe

Selbst hergestellt in nur

3 MINUTEN

Das Rezept ist super einfach und es wird kein Mixer benötigt. Vermische einfach alle Zutaten in deiner Flasche. Nach dem Schütteln fülle dein Gel in deine Trinkflasche um, und schon ist es fertig! Dein Gel ist in nur 3 Minuten Zubereitungszeit einsatzbereit! Keine Zeit vor dem Wettkampf? Stelle deine Trinkflasche mit dem Gel in den Kühlschrank (3 Tage haltbar) oder in den Gefrierschrank (mehrere Monate haltbar).

RaceFuel Sonja Vernikov

REZEPTE

individuell für Dich und für Dein Ziel

Es versteht sich von selbst, dass ein Triathlet auf einer IRONMAN-Distanz nicht die gleichen Bedürfnisse hat wie ein Marathonläufer. Deshalb haben wir keine halben Sachen gemacht. Alternativ zur RaceFuel-App bieten wir dir 4 Rezepte je nach deiner Aktivität: Mehr Kohlenhydrate oder mehr Salz? Mehr Fruktose oder mehr Glukose? Gib einfach dein Ziel ein, und die Anwendung wird berechnen, was dein Körper benötigt.

Digitaler Berater

AI Chatbot

Fragen zur sportlichen Ernährung? Nutze unseren digitalen Berater und erstelle dein individuelles Energie-Gel. Auch für Regeneration nach Wettkämpfen haben wir passende Tipps!

NACHHALTIGER TRANSPORT

hält unsere Umwelt sauber

Spezial Verschluss

LEICHT ZU REINIGEN!

Das spezielle für den Transport von Energie-Gel entwickelte Ventil kann ganz leicht zerlegt und gereinigt werden.

Die einfache und sichere Aufnahme des Gels geschieht durch leichten Biss auf das Bissventil.

was sind die

VORTEILE?

Das individuelle Rezept bietet das ideale Verhältnis von Glukose und Fruktose, um eine optimale Energieversorgung während des gesamten Wettkampfs zu gewährleisten.

Das selbstgemachte Energy Gel ist vollständig frei von künstlichen Farbstoffen, Aromen oder Konservierungsstoffen, was eine außerordentlich gute Verträglichkeit gewährleistet.

Selbstgemachte Energy Gels sind etwa 80% günstiger als im Laden gekaufte Energy Gels.

Fülle es in deine wiederverwendbare Flasche und vermeide Abfall. Unsere Flasche besteht aus Bio-Plastik. So erhalten wir unsere wunderschöne Natur.

REVIEWS

was sagen

Sportler

über unsere Produkte?

5/5

16.August 2023

Dein Gel hat mich durch die Saison begleitet und nächste Woche starte ich mit der 90gKH/h auf meiner MD. Die RaceFuel App ist Gold wert!

Mätz de K., Triathlet

5/5

16.August 2023

ich habe für meine gesamte Vorbereitung dein Rezept für mein Gel benutzt. 1000 Dank für das Rezept!!!

Torsten B., Triathlet

5/5

16.August 2023

Vor gut 8 Wochen aus Zufall dein Qualigel entdeckt, ausprobiert und mit Begeisterung seitdem immer im Einsatz.

Jörg A., Läufer, Schwimmer

5/5

16.August 2023

Habe das Gel bei drei größeren Rad Herausforderungen angewendet und bin mega gut durchgekommen wie noch mit keiner Verpflegung.

Felix H., Triathlet

kostenloses

WEBINAR am 25.01.2024

Monatelanges Training will belohnt werden. Da soll es auf keinen Fall an der Ernährung scheitern. In unserem kostenlosen Webinar geben wir dir jahrzehntelange Erfahrung auf einfache Weise weiter. So kannst du dich auf dein Training konzentrieren und erreichst deine sportlichen Ziele!

Über

MICH

Mein Name ist Nico Weling, und ich betreibe seit über 30 Jahren Ausdauersport. In meiner wilden Phase absolvierte ich drei IRONMAN-Langdistanzen innerhalb von 4 Monaten und erreichte den 5. Platz in der IRONMAN AWA-Weltrangliste. Das selbst gemischte Gel half mir und wurde über unzählige Wettkämpfe und Trainingseinheiten optimiert. Nun steht es allen Athleten kostenlos zur Verfügung.

FAQ

Fragen & Antworten

Ich habe bei einer Operation eine Niere entfernt bekommen und hatte dennoch den großen Traum mich für die IRONMAN Weltmeisterschaft auf Hawaii zu qualifizieren. Da ich jedoch meine einzige Niere unter dieser Extrembelastung schützen möchte habe ich mich sehr intensiv mit dem Thema Wettkampfernährung beschäftigt. Dabei ist ein einfaches Rezept entstanden welches frei von Farb- und Konservierungsstoffen ist. Mit diesem „Zaubertrank“ habe ich drei IRONMAN Langdistanzen in nur 4 Monaten geschafft und dieses Gel wurde mittlerweile von zig Tausenden Sportlern als überaus gut verträglich und hoch-performant gelobt.

Als IT’ler mit über 20 Jahren Erfahrung habe ich dann das Knowhow über dieses Gel in die RaceFuel App fließen lassen. Diese App soll es ambitionierten Freizeitsportlern erleichtern sich im Wettkampf optimal zu ernähren ohne sich wochenlang mit dem Thema Nutrition auseinander setzen zu müssen. 

Ja, die App ist völlig kostenlos und kann im AppStore und PlayStore unter dem Begriff „RaceFuel“ gefunden werden. 

Du benötigst lediglich 5 Zutaten. Für ein veganes Energie-Gel wäre das:

  1. veganer Traubensaft
  2. Agavendicksaft
  3. Salt
  4. Maltodextrin
  5. Zitronensaft

Für eine nicht vegane Variante wird Honig anstelle des Agavendicksafts verwendet.

Die von der RaceFuel App berechneten Zutaten und Mengen braust du nur in eine große Radflasche oder Shaker zu füllen und dann alles gut schütteln. Das war’s schon. Mit etwas Übung ist das Gel innerhalb von 3 Minuten frisch vor deinem Training oder Wettkampf hergestellt. 

Das Gel hält sich problemlos ein paar Tage im Kühlschrank. 

Damit das ganze Konzept sein nachhaltiges Ziel erfüllt sollte das Gel in wieder verwendbaren Trinkflaschen transportiert werden. 

Je nach Sportart findest du in unserem

Amazon RaceFuel Store

verschiedene nachhaltige Produkte.

Für den Marathon empfehle ich den hochwertigen Laufgürtel:

Laufgürtel mit 2x250ml Flaschen

 

Für den Radsplit im Triathlon eignet die die 1000ml Radflasche besonders gut da sie Markierungen hat welche Menge Gel man bis wann getrunken haben sollte:

1000ml Radflasche

 Dazu findet ihr noch Softflasks und unsere BIO Radflasche völlig frei von Kunststoff aus Rohrzucker hergestellt

Maltodextrin gibt es von sehr unterschiedlichen Quellen und in unterschiedlichen Kettenlängen. 

Wir empfehlen unser RaceFuel Maltodextrin

da dies in hoher Qualität in der EU unter BIO Auflagen produziert wurde.  

Die Energieverfügbarkeit sollte nicht unter 30-45kcal/kg fettfreier Masse pro Tag fallen.

Der tägliche Kohlenhydratbedarf variiert je nach Trainingsintensität zwischen 3-5g/kg/Tag bei niedriger Intensität bis hin zu 8-12g/kg/Tag bei hoher Intensität und hohem Trainingsvolumen.

Während niedrig intensiver Trainingsphasen scheint eine Kohlenhydrataufnahme von 3-5g/kg/Tag angemessen, während in Phasen hoher Intensität der Bedarf auf 8-12g/kg/Tag steigen kann.

Eine Dehydrierung von mehr als 2% der Körpermasse kann die Leistung negativ beeinflussen.

Natrium, Kalium, Kalzium, Zink, Kupfer, und Magnesium sind wichtige Mineralien, die im menschlichen Schweiß während des Trainings verloren gehen.

Eine Kohlenhydrataufnahme von 1,0-1,5g/kg Körpermasse in den ersten Stunden nach dem Training kann die Glykogenrestaurierung signifikant erhöhen.

Die Rehydratation ist am effektivsten, wenn 1,5L natriumhaltiger Getränke für jedes kg Körpermasse, das während des Trainings verloren wurde, konsumiert werden.

Der Proteinbedarf von Elite-Ausdauersportlern ist etwa doppelt so hoch wie der von Nichtsportlern oder Freizeitsportlern, liegt aber nicht höher als die durchschnittliche Proteinaufnahme der allgemeinen Bevölkerung in Deutschland (1,4-1,6g/kg/Tag).

Für die ersten 2-4 Stunden nach dem Training wird die Aufnahme von Kohlenhydraten in Mengen von 1,0-1,5g/kg/h in kleineren Dosierungen alle 15-20 Minuten empfohlen.

auf dem Laufenden bleiben...

Newsletter?

Rezepte, Tipps & Tricks, Workshops, Events, App-Updates, und mehr!

für alle Fragen rum um deine sportverpflegung